Reiserücktrittsversicherung

Neben einer Reisekrankenversicherung ist eine Reiserücktrittsversicherung ein Muss für jede Reise, denn wer kann sich schon zu 100 Prozent sicher sein, dass nicht doch noch ein widriger Umstand den Urlaub verhindert. Und ohne diese Versicherung könnten Sie Ihr Reisebuget in den Windschreiben. Die Reiserücktrittsversicherung wird auch Reiserücktrittskostenversicherung genannt.


Reiserücktrittsversicherung

Bei der Buchung einer Reise geht Sie einen bindenden Vertrag ein, mit dem Sie die Zahlung der Reisekosten zusichern. Wenn Sie kurz vor Antritt der Reise, zum Beispiel durch eine Krankheit oder durch den Verlust des Arbeitsplatzes, verhindert werden, die geplante Reise anzutreten, so müssen Sie dennoch für die Reisekosten aufkommen. Daher ist eine Reiserücktrittsversicherung immer eine sinnvolle und wichtige Versicherung, denn vor einer plötzlichen Krankheit, oder einem Unfall kurz vor dem Urlaub ist man nie sicher. Auch nach dem Reiseantritt übernimmt das Versicherungsunternehmen anfallende Kosten, die zum Beispiel entstehen, wenn Sie die Reise vorzeitig beenden müssen. Auch der umgekehrte Fall, dass Sie Ihre Reise aufgrund von Krankheit unplanmäßig verlängern müssen, wird durch diese Versicherung abgedeckt. Die Versicherung erstattet die zusätzlich anfallenden Unterkunfts- und Verpflegungskosten. Diese so genannte Reiseabbruch-Versicherung ist eine sinnvolle Ergänzung für Ihre Reiserücktrittsversicherung. Voraussetzung für den Reiserücktritt können sein: ein Todesfall, ein Unfall, eine unerwartet schwere Erkrankung, auch eine Schwangerschaft oder Unverträglichkeit gegen eine Impfung. Selbst eine Schaden am Eigentum aufgrund von Naturgewalten oder strafbaren Handlungen und Verlust des Arbeitsplatzes sind Reiseabbruchsgründe. In der Reiserücktrittsversicherung sind alle Personen versichert, die im Versicherungsvertrag aufgeführt werden.


Die Reiserücktrittsversicherung ist oft ein Baustein bzw. ein Ergänzungstarif innerhalb einer Reiseversicherung. Sie können demnach eine Reiserücktrittsversicherung als Reisepaket abschließen, also eine Reiseversicherung, in der neben der Reiserücktrittsversicherung auch eine Reisekranken- (Auslandskrankenversicherung), Reisegepäck- sowie Reiseunfallversicherung vorhanden ist. Oder Sie schließen die Reiserücktrittsversicherung als eine selbstständige Versicherung ab. Reiserücktrittsversicherungen werden für Einzelpersonen aber auch für Gruppen angeboten,da bei letzteren sogar ein höheres Risiko eines Reiserücktritts bzw. plötzlichen Reiseabbruchs besteht. Für Vielreisende empfehlen wir den Abschluss einer Jahresrücktritt-Versicherung. So können Sie ganz entspannt Ihre Reisen planen ohne ständig sich jedes mal den Kopf über die Absicherung für den Fall der Fälle zu zerbrechen.



Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden