Prepaid für Simser und Surfer von debitel-light

debitel light Logo 88x31

Andere User interessierte:

PrePaid-No-Frills-Angebot des Mobilfunk-Servicepro- viders debitel, sagt es schon es gibt ein Prepaid-Angebot. Mit einer Minutenbasierten Abrechnung von 8 Cent für jede innerdeutsche Gesprächsminute und jede SMS, einer voreingestellten Tagesflat für Internetnutzung wird wird jeder mit einer einfachen handynutzung glücklich. Mit den möglichen Optionen wie einer SMS-Flat bei der bis zu 50.000 SMS in einem Monat verschickt werden können oder einer zubuchbaren Datenflat können aber auch Viel-Simser und mobile Surfen nichts verkehrt machen. Wem das noch nicht reicht wird vielleicht mit der Allnet Flat (SMS- Flat, Datenflat, 100 Inkl-Minuten) in bester D-Netzqualität glücklich.

 


debitel-light  —  D-Netz Qualität in Prepaid

  • Startpaket einmalig nur 1,95 €
  • 5 € Startguthaben
  • 25 € Guthaben bei Rufnummernmitnahme

  • 8 Cent / Min. in alle dt. Fest- und Mobilfunknetze
  • 8 Cent / SMS in alle dt. Netze
  • 40 Cent / MMS in alle dt. Netze
  • 95 Cent / Tagesflat Internet

  • monatliche Grundgebühr von 1 € ab dem 4. Vertragsmonat,
    entfällt wenn der Rechnungsbetrag innerhalb von 3 Monaten über 6 € liegt, Prüfung erfolgt jeden Monat neu.

Startpaket
nur
1,95 €

Startguthaben

5 €


Button zum Angebot

debitel-light  —  zubuchbare Optionen

SMS-Flatrate
   • 50.000 SMS / Monat in alle dt. Netze
   • danach jede SMS 9 Cent
9,95 € / Monat
Datenflatrate
   • 500 MB / Monat mit bis zu 7,2 Mbit/s nutzen,
     danach weitere Nutzung mit GPRS möglich
9,95 € / Monat
Optionen haben eine Mindestlaufzeit von 1 Monat und verlängern sich um jeweils 1 weiteren Monat, wenn die Option nicht spätestens 14 Tage vor Ablauf der jeweiligen Vertragslaufzeit gekündigt wird.


Fazit - debitel-light's 8-Cent-Tarif:
Mit 8 Cent die Minute und SMS sind Sie bei debitel-light dabei. Das einmalige Startpaket von 1,95 € braucht man bei der geringen Gebühr eigentlich kaum erwähnen und gleicht sich sowoeso mit dem Startguthaben aus. Jeder mit einer einfachen Nutzung ist mit dem standard-tarif gut bedient. Aber Achtung nur für Notfall, ist die SIM vion debitel-light nicht geeignet. Wer sein Handy nicht wenigsten etwas nutzt zahlt hier drauf. Für die Nichtnutzung wird nämlich eine Administrationstgebühr erhoben. 1 Euro pro Monat. Die Berechnung fängt ab dem 4. Monat an, es wird geprüft ob in den letzten 3 Monaten ein Verbrauch von 6 Euro stattgefunden hat, wenn nicht wird 1 Euro fällig. Es wird jeden Monat neu geprüft. Und wie die Oma schon immer so schön festgestellt hat: "Auch Kleinvieh macht Mist!"
Viel-Surfern ist die Datenflat mit 500 MB in High-Speed-Geschwindigkeit zu empfehlen, da die Tagesflat zwar mit 95 Cent günstigt ist, aber bei täglicher Nutzung kommen auch fast 30 Euro zusammen. Da sind 9,95 im Monat bei 14-tägiger Kündigungsfrist sehr viel besser und auch bei anderen Anbietern nicht günstiger. Viel-Simser machen mit der SMS.Flat auf jeden Fall ein Schnäppchen. 50.000 SMS können pro Monat verschickt werden, auch wenn die Werbung immer sagt ohne Limit. Aber 50.000 SMS wollen auch erst mal verschickt werden. Das sind etwa 1.660 SMS pro Tag. Ein Roman schreibt sich am PC, glaub ich, einfacher. Lediglich Viel-Quatscher haben bei debitel-light das nachsehen, für sie gibt es hier noch keine Flat.




Siehe auch:



Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden