wir mobil - Mobilfunk von der Funke Mediengruppe

Andere User interessierte:

2009, die WAZ bzw. Funke Mediengruppe steigt mit "wir mobil" in dem Mobilfunkmarkt ein. Anfangs mit einem Prepaid-Tarif, aber seit Mitte 2013 bietet "wir mobil" wie viele andere Mobilfunk-Discounter auch eine All-Net-Flat an. Realisiert wird dieses Postpaid-Angebot in Zusammenarbeit mit der E-Plus-Gruppe und demsentsprechend im Netz von E-Plus.





wir mobil  —  All-Net Flat

  • Festnetz Flat - kostenlos ins dt. Festnetz telefonieren
  • Handy Flat - kostenlos in alle dt. Mobilnetze telefonieren
  • Internet Flat - kostenlos mit dem Handy mobil surfen*
    500 MB mit bis zu 7,2 Mbit/s, danach 32 Kbit/s
  • 9 Cent / SMS in alle dt. Netze
  • 39 Cent / MMS in alle dt. Netze

  • Einmalige Kosten
  • Anschlussgebühr inkl. SIM-Karte 19,90 €
  • Versandkosten sind bereits inklusive

  • Zubuchbare Optionen
  • SMS-Flat - mtl. 5 €
  • Upgrade-Internet auf 1 GB - mtl. 5 €

  • Vertragslaufzeit
  • 24 Monate, Kündigungsfrist 3 Monate vor Ablauf der Mindesvertragslaufzeit sonst verlängert sich der Vertrag um weitere 12 Monate
  • mtl.
    Grundgebühr
    ab

    19,90 €


    Button zum Angebot


    Fazit - wir mobil's All-Net Flat:

    Gerade im E-Plus-Netz findet man inzwischen doch schon mehr als eine All-Net-Flat für unter 20 €. So auch bei wir mobil. Hioer im Gegensatz zu anderen Anbietern aber nur mit einer Vertragslaufzeit von 24 Monaten. Dafür bekommt man für einen einmaligen Anschlusspreis von 19,90 Euro und einer monatlichen Grundgebühr von 19,90 Euro eine Flatrate ins deutsche Festnetz und in alle deutschen Mobilfunknetze sowie eine Internet-Flatrate mit einem Highspeedvolumen von 500 MB. Nach Verbrauch des Highspeedvolumens ist surfen aber weiter möglich, allerdings gedrosselt mit 56 kBit/s. SMS werden bei dieser Tarifvariante für 9 Cent die SMS versandt. Es besteht aber die Möglichkeit für mtl. zusätzliche 5 Euro eine SMS-Flat zu buchen mit der SMS ohne Ende geschrieben werden können ohne weitere Folgekosten zu verursachen. Neben Romanschreibern kommen auch Vielsurfer auf Ihre Kosten. Schon mit dem "einfachen" All-Net-Tarif sind wie gesagt 500 MB Highspeedsurfen drin, die aber noch mit mtl. 5 Euro auf 1 GB Verbrauch Highspeedvolumen im Monat aufgestockt werden können. Sowohl bei der SMS-Flat als auch dem Internet-Upgrade sollte man sich aber sicher sein sie zu brauchen, denn einmal gebucht schließt sich die Option der Restlaufzeit ihres Hauptvertrags mit der Laufzeit von insgesamt 24 Monaten an. Sie können hier nicht nach Bedarf hinzu- oder abbuchen!
    Alles in Allem kann man sagen das Preis-Leistungsverhältnis stimmt. Sie können auch, wenn Sie gerade kein Handy oder Smartphone haben ein passendes Gerät kaufen. Von kleinem Einmalpreis bis hin zu den neusten Modellen bei denen Sie die Wahl zwischen Einmalpreis, der fällt dann natürlich dementsprechend aus, oder einem zusätzlichen monatlichen monatlichen Aufpreis ist alles möglich.







    Newsletter

    Jetzt kostenlos anmelden