Investmentfonds, Rentenfonds und Geldmarktfonds

Das Fondsparen ist eine moderne Sparform, mit der man langsam aber sicher Kapital anhäufen kann und außerdem eine gute Rendite erzielt. Hierbei werden monatlich Beträge in einen oder auch mehrere Investmentfonds eingezahlt. In welche Fonds Sie investieren möchten, entscheiden natürlich Sie selbst. Tarife.net unterstützt Sie dabei sich für den passenden Fonds zu entscheiden, denn es gilt zwischen Risiko und hoher Rendite oder sicher jedoch mit weniger Gewinn sorgsam auszuwählen.


Button Vergleich

comdirekt - Mehr wachstum für Ihre Vermögen!
Kostenloses Verrechnungskonto, kostenlose Analysefunktionen und vielfältige Trading-Services, kostenlose mobile Echtzeit-Kurse und aktuelle Börsennachrichten, bis zu 15 % Viel-Trader-Rabatt auf das Orderentgelt, Handeln an über 50 Börsen weltweit und regelmäßig Top-Handelsangebote - mit bis zu 0 Euro Orderentgelt.
Bis zu 250 € Übertragsguthaben und garantiert für 3 Jahre kostenlose Kontoführung!*

www.comdirekt.de
Bewertung:
Die Fondsrente der Hannoverschen Leben - Jetzt vergleichen!
Sie wollen mehr Rente? Dann zahlen Sie doch weniger Steuern! - Fondsrente mit Beitragsrückgewähr!
www.hannoversche-leben.de
Bewertung:
Fondsvermittlung24.de
Nur drei Fragen beantworten. Finden Sie hier das Depot, das am besten zu Ihnen passt.
www.fondsvermittlung24.de
Bewertung:

Fonds im Vergleich

In Geldmarkt- und Rentenfonds sollte man investieren, wenn man auf Sicherheit bedacht ist. Durch die Bündelung verschiedener Wertpapiere und das aktive Management der Fonds bietet ein Rentenfonds für Privatanleger ein gutes Chance-/Risiko-Verhältnis. Investiert ein Rentenfonds in fremden Währungen, besteht jedoch ein Währungsrisiko. Bei Geldmarktfonds wird in kurzfristige Geldmarkttitel wie z.B. Termingelder, Schuldscheindarlehen und Anleihen investiert. Sie bieten, anders als die Rentenfonds, die Möglichkeit Geld kurzfristig anzulegen und haben meist eine höhere Rendite als Tagesgeldkonten.


Risikobereiten Anlegern bieten Aktienfonds hohe Ertragschancen. Beim Aktienfond wird, wie der Name schon sagt in Aktien investiert. Daher hat der Anleger hier, genau wie beim eigentlichen Aktien- oder Depotkauf, mit einem erhöhten Risiko zu rechnen. Ein weiteres Problem bei Aktienfonds besteht darin, dass sehr große Fonds Schwierigkeiten haben, genügend hochkapitalisierte Anlageobjekte zu finden, um den Vergleichsindex dauerhaft zu schlagen.



Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden