Strompreise & Strom-Tarife vergleichen

Neben den anderen Energiekosten, wie Gas und Benzin, belasten insbesondere die Stromkosten den Geldbeutel. Fachleute sind der Meinung, dass die Strombörse einen guten Anteil an den überhöhten Stromtarifen hat. Die hohen Stromrechnungen resultieren daher nicht allein aus Ihrem Verbrauch. Tarife.net möchte Ihnen helfen, Stromkosten zu sparen. Daher bieten wir Ihnen hier den kostenlosen Stromrechner von TOPTARIF, mit über 900 verschiedenen Stromtarifen im Vergleich, an.
Soll es Ökostrom sein? Auch in diesem Fall können wir Ihnen den entsprechenden Ökostrom-Rechner bieten.


Strompreis-Vergleich

Nutzung:
Nur Öko- und Klimatarife anzeigen:

Der Gasversorger zu teuer?

Gasvergleich

Gasanbieter

Vergleichen & wechseln!

Einfach, schnell, kostenlos.
Über 700 Anbieter.

Bis zu 500 € sparen!


Button Vergleich

∅ Stromverbrauch

1 Person = ca. 1.700 KWh / Jahr
2 Personen = ca. 2.600 KWh / Jahr
3 Personen = ca. 3.300 KWh / Jahr
4 Personen = ca. 4.100 KWh / Jahr
5 Personen = ca. 5.700 KWh / Jahr

Die hier angegebenen Verbrauchswerte entsprechen dem Durchscnitt der Personen je Haushalt und dienen nur als Richtwert!



Die Stromrechnung stellt bereits in vielen Haushalten eine ordentliche Belastung dar, doch auch in Zukunft werden die Strompreise ansteigen und der Verbraucher muss mit enorm hohen Nachzahlungen rechnen. Da heute niemand auf Strom verzichten kann, ist momentan der Wechsel zu einem günstigeren Stromanbieter die beste Möglichkeit. Durch den Anbieterwechsel können Sie Ihre Stromrechnung nochmals deutlich reduzieren, ohne dass Sie sich im Stromverbrauch einschränken müssen. Als Hilfe bei der Wahl eines neuen Stromanbieters gibt Ihren Tarife.net nützliche Tipps rund um das Thema Stromverbrauch.


Durchschnittlicher Stromverbrauch

Wenn Sie sich auf die Suche nach einem neuem Stromanbieter machen ist Ihr jährlicher Stromverbrauch der Richtwert nach dem Sie entscheiden sollten. Groß schwanken wird der Wert sicher nur, wenn Sie sich neue Geräte anschaffen, die es vorher nicht in Ihrem Haushalt gab oder wenn eine oder mehr Personen zuziehen. Preiserhöhungen bei Stromanbietern gibt es heutzutage gefühlt alle Nase lang, also entschließt man sich doch einmal spontan einen Stromvergleich zu starten. Problem - nicht immer hat man die jährliche Abrechnung mit den Kilowattstunden, die verbraucht wurden, zur Hand. Unterschiede im Verbrauch richten sich zum einem nach der Haushaltsgröße, also der Anzahl der Personen die in einem Haushalt leben. Außerdem ist es für Sie wichtig zu wissen, ob in der Wohnung in der Sie zur Zeit leben oder in die Sie neu einziehen wollen, die Warmwasserbereitung über Strom betrieben wird, denn beheizte Spreicher oder Durchlauferhitzer benötigen pro Person und Jahr ca. 450-550 kWh.


Durchschnittswerte Stromverbrauch

Haushaltsgröße

jährl. Verbrauch

jährl. mit Warmwasser

Singles 1.500-1.800 KWh ca. 2.500 KWh
Paare 2.500-2.700 KWh ca. 3.800 KWh
Familien (3-4 Personen) 3.400-4.000 KWh ca. 4.900-5.800 KWh
Großfamilen (5-6 Personen) 4.600-5.600 KWh ca. 6.700-8.000 KWh
Bei diesen Werten handelt es sich um Durchschnittsverbräuche und Schätzungen. Die Werte können von Ihrer Jahesabrechnung abweichen und sollen lediglich eine Hilfe bieten

Energielabel - Energieeffizienzklassen A-G

Die Stromrechnung stellt bereits in vielen Haushalten eine ordentliche Belastung dar, doch auch in Zukunft werden die Strompreise ansteigen und der Verbraucher muss mit enorm hohen Nachzahlungen rechnen. Da heute niemand auf Strom verzichten kann, ist momentan der Wechsel zu einem günstigeren Stromanbieter die beste Möglichkeit. Durch den Anbieterwechsel können Sie Ihre Stromrechnung nochmals deutlich reduzieren, ohne dass Sie sich im Stromverbrauch einschränken müssen. Trotzdem ist es gut zu wissen, welche Geräte wie viel verbrauchen. Natürlich kann es sich bei diesen Angaben nur um Durchschnittswerte handeln. Wichtig dabai ist auf jeden Fall: je älter ein Gerät desto höher der Stromverbrauch, da neuere Geräte strengere Kriterien in Sachen Energielabel erfüllen müssen.


Regionaler oder Überregionaler Stromversorger?

Sie sollten die Stromanbieter aus ihrer näheren Umgebung und aus der Ferne miteinander vergleichen. Dabei wird Ihnen schnell auffallen, dass es zwischen den einzelnen Energieversorgern doch erhebliche Preisunterschiede gibt, da die Anbieter ihre Preise selbst bestimmen können. Neben dem Preis lohnt sich zudem auch ein Blick auf die Zusatzleistungen, die ein Stromanbieter mittlerweile immer häufiger anbietet. Zum Beispiel kann der Kunde jetzt bestimmen, woher der Strom kommen soll. Sie können beispielsweise bestimmen, dass der Strom zu einem Teil aus Solarstrom besteht. Dieser ist dann teurer, aber dafür kann man einen positiven Beitrag zum Umweltschutz leisten. Darum empfehlen wir Ihnen auch eine Blick in unsere Kategorie Ökostrom und dem Rechner für Ökostrom zu werfen!



Vergleichen Sie die aktuellen Stromtarife. In unserem Stromtarifrechner befinden sich 7.000 Tarife von 900 Stromanbieter. Geben Sie einfach Ihren Jahresverbrauch (in Kilowattstunden) sowie Ihre Postleitzahl ein und klicken Sie auf "berechnen". Geben Sie uns Ihren derzeitigen Anbieter an, so ermitteltn wir den Betrag, den Sie im Jahr bei einem Wechsel sparen könnten. Sollten Sie Ihren Verbrauch nicht kennen, nutzen Sie unsere Vorschläge, die einen Durchschnittsverbrauch eines Haushaltes darstellen:


Der Stromrechner für Strom findet immer nur die Anbieter, die auch genau zu Ihrer PLZ liefern. Haben Sie sich für einen neuen Anbieter entschieden, können Sie hier kostenlos und unverbindlich Unterlagen anfordern. Diese erhalten kostenlos per Post, Mail oder direkt als PDF. »» Zum Stromrechner ««




Newsletter

Jetzt kostenlos anmelden